Der Nikolaus war im Kinderpark „Zukunft“

 

Der extrem überlastete Nikolaus bat dieses Jahr die Zahnarztpraxis Dr. Mraß und Herrn  Schneider von rolly®toys um Mithilfe. Diese brachten viele Geschenke und Überraschungen für die wir uns sehr herzlich bedanken wollen.

Verfasst am 7. Dezember 2019 11:26 Uhr

Voting beendet

Das Voting ist nun vorbei. Der ASB-Kinderpark „Zukunft“ hat es unter die 20 „Forscher-Füchse“-Finalisten geschafft. Jetzt im Herbst wird die Jury entscheiden, welche fünf Kindertagesstätten eine Förderung erhalten. Drückt uns die Daumen!

Verfasst am 29. September 2019 10:28 Uhr

VOTING Forscher-Füchse

Wir liegen gut im Rennen, aber wir brauchen noch mehr !!!
Bitte weiter voten für unsere KITA Forscher-Füchse!!!

Jede Stimme zählt!!!!!

Verfasst am 2. Juli 2019 12:54 Uhr

Ihr seid ja Füchse!!!

Wir sind Stolz auf euch!!!

Ihr „Forscher Füchse“ vom ASB Kinderpark „Zukunft“ habt es unter die ersten 20 geschafft!
Jetzt kommt es nur noch auf das Votum bis zum 31.August 2019 an.
Ihr könnt direkt über unsere oben genannte Kinderpark „Zukunft“ Website oder die Forscher Füchse abstimmen.

JEDE STIMME ZÄHLT !!!!

Verfasst am 19. Juni 2019 15:26 Uhr

Projekt “ Frisch und gesund”

Max, der Chefkoch der Mehrgenerationenküche und gleichzeitig Papa eines Vorschulkindes
unserer ASB Rasselbande hat uns in seine Küche eingeladen und gemeinsam mit uns gekocht.
Es gab den Klassiker : Nudeln mit Tomatensoße.

Die Nudeln wurden von unseren kleinen Köchen selbst ausgerollt, ausgestochen und geformt.
Die Tomatensoße wurde aus frischen Zutaten hergestellt und den süßen Abschluss bildete ein selbstgemachtes
Birnenmus.
Und unsere Kinder lernten, das leckeres Essen komplett ohne Zugabe von Zucker und Zusatzstoffen entsteht.
Kinder und Erzieher waren total happy und begeistert und bedankten sich ganz herzlich bei Max und seinem Team für dieses spannende Projekt und die vielen Erfahrungen, die
unsere Kinder dabei machen durften.

Verfasst am 28. Mai 2019 11:13 Uhr

„Juhuuu wir sind weiter!“

Juhuu! wir sind eine Runde weiter!!!

Im Februar haben wir, die neugierigen Forscher des ASB Kinderpark „Zukunft“, uns für das Förderprogramm „Forscher Füchse“ der Dr. Hans Riegel Stiftung beworben und sind nun einer von 20 Finalisten.
Damit ist ein großer Fördertopf für Anschaffungen und Unterstützung zum Thema MINT in Sichtweite gerückt.

Wir bleiben dran – drückt uns die Daumen!

Verfasst am 11. Mai 2019 14:08 Uhr

Im Notfall zählt jede Sekunde

Der Kreisverband Sonneberg des Arbeiter-Samariter-Bundes bietet ab sofort wieder Erste Hilfe Kurse direkt in Sonneberg an.

Eine Sekunde nicht aufgepasst und schon ist er geschehen, der Unfall. Jetzt zählt jede Minute. In der neunstündigen Erste-Hilfe-Grundausbildung lernen Führerscheinanwärter die Erstversorgung von Unfallverletzten im Straßenverkehr. Jährlich passieren auf Deutschlands Straßen mehr als 2,3 Millionen Verkehrsunfälle. Doch statistisch gesehen ist der Ort an welchem am häufigsten Erste Hilfe geleistet werden muss gar nicht der Straßenverkehr. Vielmehr passieren die Unfälle im eigenen Haushalt, in der Freizeit oder aber auf der Arbeit bzw. in der Schule.

Damit jeder in der Lage ist adäquat zu helfen empfiehlt sich ein Erste Hilfe Kurs somit nicht nur für Führerscheinanwärter. „Vielmehr sollte jeder seine Kenntnisse immer wieder auffrischen.“, empfiehlt Angelique Kraus, Ausbilderin beim ASB. Der ASB Sonneberg startet nun – ganz im Zeichen des Tags der Franken, welcher in diesem Jahr gemeinsam von Neustadt b. Coburg und Sonneberg ausgetragen wird – eine Kooperation mit dem ASB Coburg Land in Neustadt b. Coburg. Zukünftig stellen sich die beiden ASB Verbände in der Ersten Hilfe Ausbildung gemeinsam auf und stimmen die Ausbildungstermine aufeinander ab. So werden ab sofort Erste Hilfe Ausbildungen abwechselnd in Sonneberg und in Neustadt b. Coburg durchgeführt.

Der erste Kurs in Sonneberg findet am 30.03. im „Kinderpark Zukunft“ in der Breite Straße 1 statt.
Regelmäßig werden zunächst Erste Hilfe Grundkurse für Führerscheinanwärter angeboten. Alle Termine finden Sie unter:
www.asb-sonneberg.de/erste-hilfe
Aber auch alle anderen Kurse können künftig in Sonneberg gebucht werden. Betrieblicher Ersthelfer, Erste Hilfe bei Kindernotfällen, Erste Hilfe in Betreuungseinrichtungen oder sogar Erste Hilfe am Hund stehen im Programm. Sollten Sie Interesse an einem Kurs haben melden Sie sich einfach unter info@asb-sonneberg.de
Die Mitarbeiter des ASB melden sich dann umgehend bei Ihnen. Gerne
werden auch Schulungen in Firmen durchgeführt und können kurzfristig organisiert werden.

Verfasst am 24. März 2019 13:42 Uhr